Das bringen Sie mit

Ihr Potenzial, Ihre Qualifikationen

Doch Ihr Ziel und somit unser Ziel ist weiter gefasst als das Bestehen der amtsärztlichen Überprüfung: Sie wollen verantwortungsvoll und erfolgreich in Ihrer Praxis selbstständig tätig sein und Menschen helfen, die sich in einer persönlichen Krise, in einer schwierigen Lebenssituation oder einer seelischen Problematik befinden. Da ist es unverzichtbar, über praktische Erfahrungen und vielfältige Kompetenzen zu verfügen. Damit Sie diese erlangen, unterstützen wir Sie durch Einbindung in ein "Kompetenz-Netzwerk".

Damit Sie sich im "Psycho-Dschungel" zurechtfinden, kooperieren wir mit seriösen Therapeuten und Instituten.

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus den unterschiedlichsten Vorberufen und absolvieren die Ausbildung neben ihren beruflichen oder familiären Pflichten. Wichtig ist Ihre Begeisterung für das Thema und die Bereitschaft zu lernen.

Unsere Ausbildung bereitet Sie gründlich auf die amtsärztliche Überprüfung beim Gesundheitsamt vor. Durch das Bestehen erhalten Sie die Erlaubnis, die Heilkunde im Rahmen der Psychotherapie auszuüben.

Wenn Sie bereits eine psychotherapeutische Ausbildung und ggf. Berufserfahrung haben, z. B. als Sozialpädagogin oder -pädagoge, können Sie sich aufgrund dieser Erlaubnis in eigener Praxis sofort danach selbstständig machen.

Ein gutes Einfühlungsvermögen, Respekt und Taktgefühl, Wertschätzung des Mitmenschen, die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung und Selbstentwicklung sind ebenso wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf wie die grundsätzliche Bereitschaft zur Selbstbetrachtung (Reflexion). Dies allein reicht jedoch nicht aus.

Solides Wissen sowie praktische Erfahrungen, also fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten, sind unverzichtbar für eine seriöse und erfolgreiche Praxistätigkeit!

Das Bestehen der amtsärztlichen Überprüfung, auf die wir Sie gewissenhaft vorbereiten, verleiht Ihnen den gesetzlichen Rahmen Ihrer Tätigkeit. Außerdem erlangen Sie hierdurch auch für die spätere Praxis wesentliche Kenntnisse z. B. der Psycho-Pathologie, der Psycho-Diagnostik und der Psycho-Pharmakologie.

Was wir Ihnen noch auf dem Weg zur Praxisreife empfehlen, finden Sie hier.....