Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie

Arbeiten Sie entspannter und mit mehr Freude und vergrößern Sie Ihre berufliche, juristische, steuerliche und fachliche Sicherheit!

Achtung!

Hier gibt es oft Missverständnisse: Die Teilerlaubnis gestattet ausschließlich die dem Physiotherapeuten im Ausbildungskatalog zugewiesenen Therapieverfahren. Ein „Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie" ist nicht berechtigt, ohne ärztliche Verordnung z.B. die Osteopathie, die Craniosacrale Therapie, die Kinesiologie oder gar Homöopathie, Akupunktur oder andere naturheilkundliche Verfahren auszuüben.

Lassen Sie sich von uns beraten!

Wenn Sie Ihr Therapiespektrum über das physiotherapeutische Arbeitsfeld hinaus erweitern wollen, benötigen Sie die uneingeschränkte Heilpraktikererlaubnis.

  • Sie arbeiten freier, denn Sie sind durch diese Erlaubnis im Rahmen Ihrer physiotherapeutischen Tätigkeit nicht mehr an eine ärztliche Verordnung gebunden.
  • Steuerliche Vorteile erhöhen Ihren Gewinn in der Praxis.
  • Sie arbeiten entspannter, mit noch mehr praktischer Kompetenz, denn Sie erweitern und ergänzen Ihre differentialdiagnostischen und medizinischen Fähigkeiten - dies gibt Sicherheit bei der Arbeit und nützliche Kenntnisse für die tägliche Praxis.

Bei uns "sitzen Sie nicht nur die Zeit ab"!

Ein engagiertes Dozententeam vermittelt Ihnen Wissen, das Ihnen tagtäglich in Ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit nützt und all Ihre bisherigen Aus- und Fortbildungen sinnvoll ergänzt und unterstützt..

Begeisterte Teilnehmer bestätigten: "Diese kompakte Ausbildung ist wirklich das Geld und die Zeit und Mühe wert. Wir haben so viel an Wissen mitgenommen in die Praxisarbeit!"

Sie sind interessiert?

Lassen Sie sich von uns beraten.

Zum Download für Sie: Infomaterial und Anmeldung

Hier finden Sie unsere Informationsbroschüre zum sektoralen Heilpraktiker - alle Infos, Termine, Kosten auf einen Blick sowie Vertrag und Widerrufsbelehrung.

Umsatzsteuerbefreiung durch die Anerkennung der Bezirksregierung Detmold

Die Bezirksregierung Detmold hat bescheinigt, dass unsere beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen als fachliche und therapeutische Qualifizierungen auf einen Beruf oder eine vor einer juristischen Person des öffentlichen Rechts abzulegende Prüfung ordnungsgemäß vorbereiten.

Sie sind deshalb nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Zertifizierte Verbandsschule des Bundes Deutscher Heilpraktiker e.V.
Staatlich anerkannte Einrichtung nach dem Weiterbildungsförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern