Wie ich dir begegnen möchte

Ich möchte Dich lieben,
ohne Dich einzuengen;
Dich wertschätzen,
ohne Dich zu bewerten;
Dich Ernst nehmen,
ohne Dich auf etwas festzulegen;
zu Dir kommen,
ohne mich Dir aufzudrängen;
Dich einladen,
ohne Forderungen an Dich zu stellen;
Dir etwas schenken,
ohne Erwartungen daran zu knüpfen;
von Dir Abschied nehmen,
ohne Wesentliches versäumt zu haben;
Dir meine Gefühle mitteilen,
ohne Dich für sie verantwortlich zu machen;
Dich informieren,
ohne Dich zu belehren;
Dir helfen,
ohne Dich zu beleidigen;
mich um Dich kümmern,
ohne Dich verändern zu wollen;
mich an Dir freuen, so wie Du bist.

Sich (fast) täglich begegnen, seit Jahrzehnten ..... und sich aneinder freuen können - welch ein Geschenk!

"Onkel" Werner Weih (dienstältester Mitarbeiter) und Elvira Bierbach