Klassische Homöopathie - einjährige Grundausbildung

Ein "großes" Verfahren in überschaubaren Schritten praxisnah erlernen

 

Erfahren Sie mehr über...

Heilpraktikerin Angelika Uphoff, Lienen

Erfahren Sie mehr über...

Heilpraktikerin Maren Siems-Bührmann, Lemgo

Foto: Jelinski (C)

KENNENLERN-VIDEO - DIE DOZENTINNEN STELLEN DIE HOMÖOPATHIE UND DIE AUSBILDUNG VOR

Lernen Sie die beiden Dozentinnen kennen - einfach hier klicken!

Erfahren Sie, was Angelika Uphoff und Maren Siems-Bührmann so sehr an der Homöopathie fasziniert und was diese Ausbildung Ihnen bietet. 

Viel Spaß beim Ansehen!

Ihr Programm der homöopathischen Grundausbildung

Kennenlern-Video - Die Dozentinnen stellen die Homöopathie und die Ausbildung vor

Lernen Sie die beiden Dozentinnen kennen - einfach hier klicken!

 

Bei dieser Ausbildung werden Sie sehr schnell konkrete Anwendungsbereiche der homöopathischen Mittel kennenlernen und umsetzen können. Theorie und Praxis, fundiertes Hintergrundwissen und alltagstaugliche Tipps zu Indikationen werden immer sinnvoll kombiniert. 

1. Grundlagen:
Organon - das "Gesetzbuch" Hahnemanns, Mittelfindung, Hahnemanns Leben und Wirken, seine homöopathische Idee, Handhabung der Verschreibung, Heilungshindernisse  und Grenzen der Homöopathie
kleine Einführung ins Repertorisieren

2. Vorstellung von Arzneimitteln:
Aconitum, Arnica montana, Arsen, Barium-carb, Belladonna, Calcium, Calcium-phos, Ignatia, Kalium-carb, Lac-caninum, Lachesis, Lycopodium, Magnesium-phos, Medorrhinum, Mercurius, Naja, Natrium-muriaticum, Nux-vomica, Phosphorus, Psorinum, Pulsatilla, Sepia, Silicea, Staphisagria, Sulphur, Tuberculinum und weitere

3. Akutverschreibung und Mittelfindung:
„Die kleine Hausapotheke", mit Indikationen wie z.B. 

  • Erkältungskrankheiten mit Beschwerden wie Fieber, Husten, Schnupfen, Ohrenbeschwerden, Halsschmerzen, 
  • Beschwerden des Verdauungstraktes wie Erbrechen, Durchfallerkrankungen, Obstipation, Sodbrennen, Appetitlosigkeit, Blähungskoliken, Gallenkoliken, Leberbeschwerden, Bauchschmerzen, 
  • Beschwerden des Urotraktes wie Blasenentzündungen, Nierenkoliken, Harnwegserkrankungen, 
  • Beschwerden des Bewegungsapparates wie Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Verbrennungen, Wundbehandlung, Verletzungen, Insektenstiche

4. Zeit für Fragen, eigene Fälle, Erfahrungsaustausch, „unerledigte" und erwünschte Themen, Prüfung, Besprechung, Feedback, Ausklang

Wir starten am 15. August 2022 mit unserer Online-Ausbildung

Die Unterrichte werden aufgezeichnet, sodass Sie Fehlzeiten problemlos nachholen können.

KENNENLERN-VIDEO - DIE DOZENTINNEN STELLEN DIE HOMÖOPATHIE UND DIE AUSBILDUNG VOR

Lernen Sie die beiden Dozentinnen kennen - einfach hier oder oben im Film klicken!

Die Homöopathie ist unverzichtbar in unzähligen Heilpraktikerpraxen, sei es als alleinige Methode im Sinne der Klassischen Einzelmittelhomöopathie, sei es in Kombination mit verschiedenen anderen Verfahren. Diese homöopathische Grundausbildung ermöglicht Ihnen beide Wege!

Wir bieten Ihnen in Zusammenarbeit mit der Hufelandschule in Senden ein Ausbildungskonzept an, mit dem Sie in einem Modulsystem von soliden Grundkenntnissen bis hin zu dem Wissen geführt werden, mit dem Sie dann Ihre Homöopathie-Ausbildung über eine Prüfung durch die Stiftung Homöopathie Zertifikat (SHZ) zertifizieren lassen können (ModulE).

Ihre Dozentinnen sind Frau HP Angelika Uphoff aus Lienen und HP Maren Siems-Bührmann aus Lemgo. Beide haben langjährige Praxiserfahrung in der Klassischen Homöopathie und unterrichten mit viel Liebe zum Thema, großer fachlicher Kompetenz und methodisch-didaktischem Können.

Das Konzept der Ausbildung im Modul-System hat sich über viele Jahre bewährt. Wir freuen uns, Ihnen erneut die Grundausbildung in Bielefeld anbieten zu können.

In diesem Modul bekommen Sie bereits sehr umfangreiche Basiskenntnisse vermittelt, die Ihnen tagtäglich in Ihrer Praxis gute Dienste leisten werden!

Der Schwerpunkt liegt bei der praktischen Behandlung akuter Erkrankungen. Gleichzeitig können Sie sich ein gutes Bild darüber machen, ob und wie intensiv Sie den homöopathischen Weg weiter beschreiten möchten.

Sie entscheiden sich für jedes Modul neu und können Ihr Lernen gut Ihrer Lebenssituation und Ihren Interessen anpassen. Themen der Grundausbildung:

  • Grundlagen der Homöopathie, Hahnemanns Leben und Wirken, seine homöopathische Idee
  • Anamneseführung, Auffinden eines Arzneimittels, Vermittlung der dazugehörigen Paragrafen des Organons
  • Die Behandlung akuter Fälle als Zusatzbehandlung bei Anwendung anderer naturheilkundlicher Therapie- methoden in der Heilpraktikerpraxis
  • Ausführliche Vorstellung der 24 am häufigsten einsetzbaren Arzneimittel der Homöopathie

Die stets begeisterten Rückmeldungen bei dieser Ausbildung: „Praxisnah und mehr als lohnend!“ „Unbedingte Empfehlung – jederzeit wieder.“

Kosten

Die 15-monatige Grundausbildung kostet incl. eines ausführlichen Lehrskripts

1.200,- € (für unsere Schülerinnen, Schüler und Ehemaligen) bzw.

1.360,- € (für Externe).

Diese Gebühr wird in 16 monatlichen Raten á 75,- € bzw. 85,- € gezahlt.

Tipp: Sparen Sie 500.- Euro

Nutzen Sie den Bildungsscheck NRW!

Download Info-Flyer Bildungsscheck

Fakten zur Ausbildung

 

Die Grundausbildung kostet incl. eines ausführlichen Lehrskripts 1.200,- € (für unsere Schüler) bzw. 1.360,- € (für Externe). Diese Gebühr wird in 16 monatlichen Raten á 75,- € bzw. 85,- € gezahlt.

Andere Zahlungsmodelle sind nach Vereinbarung möglich.

Beachten Sie den Bildungscheck NRW und sparen Sie 500.- Euro!

Die ca. 15-monatige Grundausbildung startet am 15. August 2022.

Die Unterrichte finden streng im vierzehntägigen Rhythmus statt. 

Der Unterricht ist immer montags von 18:00 - 21:30 Uhr, außer in den NRW-Schulferien.

Die Unterrichte werden aufgezeichnet, sodass Sie Fehlzeiten problemlos nachholen können. 

Insgesamt werden 121 Schulstunden absolviert.

Nach Abschluss der Grundausbildung erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat und können auf Wunsch in das Modul B (Aufbaustudium 1) des Zertifikatkurses wechseln.

Bitte fordern Sie bei Interesse unser Informationsmaterial an oder nutzen Sie den Download auf dieser Seite.

Bei Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung!