Freitag, 17. Juli 2020, 17:00 - 21:00 Uhr,
Samstag, 18. Juli 2020, 10:00 - 16:00 Uhr,
Sonntag, 19. Juli 2020 - 10:00 - 16:00 Uhr

Seminarnummer 7728

Kosten:

160.- Euro für unsere Schüler/innen

170.- Euro BDH-Mitglieder

180.- Euro für Externe

Achtung! Die Teilnehmerzahl ist streng begrenzt!

Teilnehmende sind zur strengen Einhaltung der Hygienemaßnahmen verpflichtet!
Vorrang haben HPA, die im Oktober zur Überprüfung gehen.

Mit der Anmeldung anerkennen und bestätigen Sie die Durchführung strenger Hygiene- und Schutzmaßnahmen:

  • Die praktischen Übungseinheiten werden in festen Zweier-Gruppen durchgeführt. Dabei wird ausnahmslos der Mund-Nasen-Schutz getragen. Untersuchungen des Mund-Rachenraums werden nicht praktisch geübt.
  • Die in den Schulungsräumen angeordneten Hygienemaßnahmen werden eingehalten, ebenso der Mindestabstand außerhalb der praktischen Übungseinheiten.
  • Das Betreten der Schulungsräume ist untersagt bei Fieber, Husten, Schnupfen, anderen Erkältungssymptomen bzw. nach Aufenthalt in COVID-19-Risikogebiet.
  • Risikopatientinnen und -patienten werden gebeten, von der Teilnahme abzusehen bzw. unter Anerkennung ihres gesteigerten Risikos besonders gut auf sich achtzugeben.

Die Kopf-zu-Fuß-Untersuchung praktisch üben
Intensiv- und Zertifikatskurs in den Ferien

Sicherheit für Sie in Prüfung und Praxis
Ein "Boot-Camp" für HPA und zur Wiederholung für HP

Ihre Dozenten:

Heilpraktikerin Anita Sprenger-Witte

Heilpraktiker Benno Stüve

Sem.-Nr. 7728

Fr., 17. Juli 2020, 17:00 - 21:00 Uhr

Sa., 18. Juli 2020, 10:00 - 16:00 Uhr

So., 19. Juli 2020 - 10:00 - 16:00 Uhr

Kosten:

160.- Euro für unsere Schüler/innen

170.- Euro BDH-Mitglieder

180.- Euro für Externe

Zahlung in zwei Raten möglich.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - rechtzeitige Anmeldung sichert Ihren Platz!

Gar nicht so einfach, die Leber zu tasten, die Lunge abzuhorchen oder das Schubladen-Phänomen zu testen. Wo sind die Herzklappentöne zu hören? Und wie funktioniert das mit den Reflexprüfungen?

Hier üben und wiederholen Sie! Egal ob in Prüfung oder Praxis - die klinischen Untersuchungsmethoden sind unverzichtbares Wissen für jeden HPA und Heilpraktiker.

In den Unterrichten bekommen Sie die Technik vermittelt, im Prüfungstraining die Methodik. Aber oftmals klappt es - trotz guter Vorsätze - nicht so recht mit dem Üben daheim.

In diesem Ferienkurs haben Sie die Zeit und Gelegenheit, intensiv unter Anleitung zu tasten, zu horchen , zu üben etc..., damit Sie im Ablauf Ihrer Untersuchung routiniert und sicher werden. 

Unsere Dozenten HP Anita Sprenger-Witte und HP Benno Stüve werden Sie mit Geduld und Erfahrung anleiten, die wichtigsten Untersuchungstechniken korrekt durchzuführen und Ihre Fähigkeit zu trainieren, das Gesunde wahrzunehmen und das Pathologische zu erkennen.

Achtung! Dieser Kurs ist nicht für „blutige Anfänger"! Wir setzen voraus, dass Sie (zumindest theoretische) Grundkenntnisse mitbringen.

Dieser Kurs wird zertifiziert.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - rechtzeitige Anmeldung sichert Ihren Platz!